banner
Nachrichtenzentrum
Unser Ziel ist es, unseren Kunden weltweit stets ein vielfältiges Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten anzubieten.

Neue Produkte

Jul 14, 2023

Copley Controls (Morristown, NJ) hat die Nano-Serie digitaler Servoantriebe eingeführt. Mit erstklassiger Leistungsdichte und Wärmemanagement lassen sich diese kompakten Einheiten problemlos in autonome Transportfahrzeuge (AGVs), autonome mobile Roboter (AMRs), Robotergelenke und andere automatisierte Geräte integrieren, die trotz begrenztem Platzbedarf eine präzise Geschwindigkeits- und Positionssteuerung benötigen. Die Servoantriebe der Nano-Serie von Copley Controls wurden mit Blick auf Präzision und Leistung entwickelt und stellen die nächste Generation der Bewegungssteuerungstechnologie dar. Die Nano-Serie hat eine kleine Grundfläche von 35 × 30 × 23,4 mm, arbeitet mit einer Eingangsspannung von 9 bis 180 V DC und liefert bis zu 35 A Dauerstrom und 70 A Spitzenstrom, um eine außergewöhnliche Leistungsdichte und Effizienz zu bieten. Seine kompakte Größe gibt Integratoren außerdem die Flexibilität, die Einheiten direkt am Motor oder innerhalb der Robotergelenke zu montieren. Die optionale Steckverbinder-PCB- und CME-Inbetriebnahmesoftware erleichtert die Einrichtung und Abstimmung. Die Nano-Serie unterstützt die Kommunikationsprotokolle EtherCAT oder CANopen für den Datenaustausch in Echtzeit.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

Die neue PM2-Ritzelserie von Neugart (Charlotte, NC) erweitert sein Portfolio an Planetengetrieben um ein werkseitig vorinstalliertes Ritzel aus eigener Produktion. Das neue PM2 ist wie das bestehende PM1-Ritzel für Getriebe mit Flanschabtriebswelle konzipiert und verfügt über eine nach ISO 9409-1 genormte mechanische Schnittstelle. Allerdings unterscheiden sich die beiden Serien hinsichtlich der Reichweitengröße. Anders als bei der PM1 mit einer Zähnezahl ab 26 für Modul 2, beginnt die Palette der PM2 bereits bei 16 Zähnen für Modul 2. Einerseits bieten die neuen Varianten zusätzliche Möglichkeiten zur Auswahl der optimalen Getriebe-Ritzel-Kombination für anspruchsvolle Anforderungen Zahnstangen-Ritzel-Anwendungen. Andererseits ermöglichen die neuen Ritzel dank ihres kleineren Durchmessers je nach Kombination einen mehr als dreimal höheren Vorschub als bisher. Die PM2-Ritzeloption ist für die Getriebegrößen 090 bis 200 verfügbar und ebenso wie die PM1-Ritzel für insgesamt vier Getriebebaureihen mit angeflanschter Abtriebswelle verfügbar.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

Optimal Engineering Systems, Inc. (Van Nuys, CA) hat acht auf DIN-Schienen montierte Proportionalventil-Steuerungsmodule herausgebracht. Diese kompakten, leichten und kostengünstigen Proportionalventil-Steuermodule verfügen sowohl über Low-Side- als auch High-Side-Treiber. Die Freilauf-Flyback-Snubber-Dioden sind vorhanden. Sie sind für den Betrieb im offenen Regelkreis konzipiert und eignen sich ideal für: Druckregelventile, Durchflussregelventile, Magnetspulen, Aktuatoren, Schwingspulenmotoren, Gleichstrommotoren und Hydraulik. Auf Anfrage ist auch die Closed-Loop-Version erhältlich. Die Eingangssteuersignale sind null bis +5 VDC oder null bis +10 VDC. Mikrocomputer, PCs, IPCs und SPS, die Programme wie C/C++, Python, Visual Basic und LabViewTM verwenden, können auch zum Senden einfacher Textnachrichten zur Steuerung verwendet werden. Das RS-232-zu-TTL-Modul, das USB-zu-TTL-Modul und Ethernet, ein LAN-, LAN-zu-TTL-Modul, ermöglichen andere Kommunikationsformate für TTL-Signale. Diese Module lassen sich einfach auf verfügbare DIN-Schienen aufstecken, benötigen eine einzige Versorgung von +9 VDC bis +50 VDC, haben einen durchschnittlichen Strom von 4 A und einen Spitzenstrom von 15 A.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

Die neuen Elektrozylinder der AA3000-Serie von Beckhoff (Savage, MN) eignen sich hervorragend als Direktantriebe für lineare Bewegungsanwendungen mit hohen Prozesskräften und -geschwindigkeiten. Die Baureihe bietet optimale Kraft, Dynamik und eine kompakte Stellfläche gepaart mit den Vorteilen der Servotechnik wie geregelter Positionierung, sicherer Positionierung im Stillstand und hoher Energieeffizienz. Der integrierte Mechanismus – bestehend aus präzisen Rollenlagern, Kugelumlaufspindel und Führung – sorgt für eine spielfreie, rein translatorische Bewegung. Darüber hinaus ergeben sich dadurch sehr kompakte Abmessungen. Das Schaftende der Spindel verfügt über ein Außengewinde zur Montage herkömmlicher Adapter, wie z. B. Kugelköpfe oder Klemmhaken, die typischerweise bei pneumatischen/hydraulischen Geräten verwendet werden. Das erste Produkt der neuen Serie ist der Elektrozylinder AA3033, der in zwei Varianten angeboten wird: 12.500 N Spitzenkraft, 3.700 N Dauerkraft und 0,5 m/s Höchstgeschwindigkeit und 6.250 N Spitzenkraft, 1.850 N Dauerkraft und 1,0 m/s s Höchstgeschwindigkeit.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

ROLEC (Bridgeville, PA) hat seine taraSMART (IP 54)-Reihe modularer Aufhängungsarme um weitere Komponenten erweitert. Anwender können nun aus 22 verschiedenen Komponenten ihren perfekten Tragarm konfigurieren. Robustes, elegantes taraSMART unterstützt Displays, Panel-PCs und HMI-Gehäuse mit einem Gewicht von bis zu 45 kg. Das Sortiment bietet fortschrittliche technische Funktionen zu einem attraktiven Preis. Zu den Anwendungen gehören intelligente Fabrikautomatisierung, moderne Maschinensteuerungssysteme, Robotik, Prozessautomatisierung, Medizin-/Labortechnik und Informationsstationen. Benutzer können taraSMART-Arme dank ihres einfachen Designs schnell, einfach und kostengünstig konfigurieren. Zur Auswahl stehen runde (Ø 48 und 70 mm) oder rechteckige (40 x 60 mm) Profile. Beide bieten viel Platz für Kabel sowie HDMI-, DVI- und USB-Anschlüsse. Das taraSMART-Sortiment umfasst vier Kupplungen und zwei Adapter (VESA und Siemens); fünf Gelenke, zwei Ellenbogen und eine Basis; acht Trägerprofile in den Längen 250, 500, 750 und 1.000 mm (vier runde und vier rechteckige Querschnitte).

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

Dank ihres robusten induktiven Abtastverfahrens sind die Drehgeber KCI 120 Dplus von HEIDENHAIN (Schaumburg, IL) resistent gegen Verschmutzung und Magnetfelder. Ihre steife Bauweise ermöglicht hohe Vibrationsbelastungen von bis zu 400 m/s2 am Stator und 600 m/s2 am Rotor. Die Drehgeber der Serie KCI 120 Dplus ermöglichen große Montagetoleranzen von ±0,3 mm für Encoder A und ±0,5 mm für Encoder B. Die Rundskalen werden einfach auf die Motor- und Abtriebswelle aufgepresst und ermöglichen so eine schnelle und einfache Montage. Die Drehgeber dieser Serie sind mit funktionaler Sicherheit und einem funktional sicheren mechanischen Anschluss erhältlich. Einmal in eine Anwendung mit bis zu SIL 3 Sicherheit integriert, minimieren sie Fehlfunktionen und ermöglichen den sicheren Betrieb von Maschinen und automatisierten Anlagen. Der KCI 120 Dplus vereint zwei Drehgeber in einem Gerät und bietet hohe Zuverlässigkeit bei robuster und äußerst kompakter Bauweise. Dank des niedrigen 20-mm-Profils eignet sich diese Serie hervorragend für enge Einbauräume.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

Renishaw (West Dundee, IL) hat eine neue Produktlinie vorgestellt, die speziell für den Markt der industriellen Automatisierung entwickelt wurde. Die neue RCS-Produktlinie wurde entwickelt, um einige grundlegende Herausforderungen in der globalen industriellen Automatisierungsbranche zu lösen. Sie konzentriert sich auf die Probleme, die mit der manuellen Einrichtung, Kalibrierung und Wartung von Robotern verbunden sind, wie z. B. Betriebsgenauigkeit und Wiederholbarkeit. Das Sortiment umfasst drei Produkte: RCS L-90, RCS T-90 und RCS P-Serie, die alle von einer speziellen Software-Suite unterstützt werden. RCS L-90 ist ein Ballbar-Gerät, das die Genauigkeit des Robotersystems verbessert, die Einsatzzeit verkürzt und den Roboterzustand mit einfachen Routinen überwacht, die von der unterstützenden Software-Suite gesteuert werden. RCS T-90 ist ein Tri-Ballbar-System, das es Roboterbenutzern ermöglicht, die Grundursachen schlechter Leistung zu identifizieren, mit weiteren umfassenden Tests zur Erfassung kritischer Roboterinformationen – wie z. B. Remastering der Gelenkversätze auf berechnete Positionen, Ausführen von Master-Recovery-Routinen und Plotten 3D-Pfadleistung. Das dritte RCS-Produkt, die RCS P-Serie, integriert eine permanente Messlösung von Renishaw in eine Roboterzelle, um prozessbegleitende Messtechnik und automatische Wiederherstellung auf Automatisierungsprozesse anzuwenden.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

PI (Auburn, MA) bietet zwei wirtschaftliche Serien von Hochleistungs-Lineartischmodulen mit Direktantrieb an, nämlich die Produktfamilien V-855 und V-857. Die Direktantriebstische wurden speziell für industrielle Präzisionsbewegungsanwendungen mit hoher Belastung und hohem Arbeitszyklus entwickelt, bei denen herkömmliche Aktuatoren mit Leitspindel- oder Zahnriemenantrieb hinsichtlich Genauigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit unzureichend sind. Durch den Einsatz wartungs- und reibungsfreier Hochgeschwindigkeits-Linearmotoren ermöglichen diese Linearbewegungssysteme eine höhere Produktivität bei kürzeren Zykluszeiten und einer schnelleren Kapitalrendite. Ihre überragende Leistung macht sie ideal für Hochleistungsanwendungen, die eine reibungslose Scanbewegung, minimale Spurfehler und schnelle Einschwingzeiten erfordern. Die mit Verfahrwegen von 200 mm bis 800 mm erhältlichen Linearmodule sind auf einfache Konfigurierbarkeit ausgelegt und ermöglichen mehrachsige Baugruppen sowie kompakte und mittelgroße Portalaufbauten, die alle von EtherCat-basierten Bewegungssteuerungen unterstützt werden. Die direkt angetriebenen Lineartische bieten hohe Tragfähigkeiten bis 220 lbs (1000 N) und große Verfahrwege.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

AW-Lake (Oak Creek, WI) Durchflussmesser gewährleisten eine hochpräzise Dosierung von Chemikalien, die zur Herstellung von Schäumen für kommerzielle, industrielle und maritime Anwendungen verwendet werden. Beim Einsatz in professionellen Spritzgeräten für Polyurethanschaum (SPF) bieten die Zahnrad-Durchflussmesser der AW-Lake JVM-Serie mit positiver Verdrängung eine konsistente und hochpräzise Methode zur Abgabe von Chemikalien, die den Schaum für kleinere kommerzielle Projekte wie Präparatoren, Bootsbau und Schalldämmprodukte erzeugen . Im Betrieb pumpt eine SPF-Maschine Chemikalien aus zwei Multi-Gallonen-Fässern durch Schläuche zur Düse einer Spritzpistole, um den Polyurethanschaum zu bilden. Eine Pumpe in der Sprühschaumausrüstung ist nicht zuverlässig genug, um genaue Chemikalienmengen abzugeben. Im Gegensatz zu Pumpen neigen diese Durchflussmesser nicht zu Drift, Überdrehen oder Medienschlupf unter Pulsation, was im Laufe der Zeit zu einer äußerst präzisen Chemikaliendosierung für die SPF-Maschine führt. Um Langlebigkeit und chemische Kompatibilität zu gewährleisten, verfügt der Verdränger-Durchflussmesser über eine Kugellagerkonstruktion, die gut in nicht schmierenden Medien funktioniert, wie z. B. den in dieser Anwendung verwendeten Chemikalien.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

ABB Robotics (Cary, NC) hat seine autonomen mobilen Roboter (AMRs) durch die Hinzufügung der Visual Simultaneous Localization and Mapping (Visual SLAM)-Technologie transformiert, sodass seine AMRs intelligente Navigationsentscheidungen basierend auf ihrer Umgebung treffen können. Mithilfe von KI-gestützter 3D-Vision zur Durchführung von Ortungs- und Kartierungsfunktionen machen die Visual SLAM AMRs von ABB die Produktion schneller, flexibler, effizienter und belastbarer und übernehmen gleichzeitig langweilige, schmutzige und gefährliche Aufgaben, sodass sich die Mitarbeiter auf lohnendere Arbeiten konzentrieren können. Visual SLAM verwendet auf dem AMR montierte Kameras, um eine Echtzeit-3D-Karte aller Objekte in der Umgebung zu erstellen. Die Kameras erkennen und verfolgen natürliche Merkmale in der Umgebung und ermöglichen es dem AMR, sich dynamisch an seine Umgebung anzupassen und die sicherste und effizienteste Route zu seinem Ziel zu bestimmen. Im Gegensatz zu 2D SLAM erfordert Visual SLAM keine zusätzlichen Referenzen wie Reflektoren oder Markierungen, was Kosten und Platz spart und eine genaue Positionierung bis auf drei Millimeter ermöglicht. Durch den Wegfall der Notwendigkeit, die Umgebung zu ändern, die Produktion zu stoppen oder Infrastruktur hinzuzufügen, trägt die Visual SLAM-Technologie dazu bei, die Inbetriebnahmezeit im Vergleich zu 2D SLAM um bis zu 20 Prozent zu verkürzen.

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hier

Dieser Artikel erschien erstmals in der Augustausgabe 2023 des Motion Design Magazine.

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe finden Sie hier.

Weitere Artikel aus dem Archiv lesen Sie hier.

ABONNIEREN

Für kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierFür kostenlose Informationen besuchen Sie hierThemen: